Neuigkeiten

15.05.2015
Veranstaltung zum Thema „Flüchtlingshilfe“ am 21.5.

„Human ist der Mensch, für den der Anblick fremden Unglücks unerträglich ist und der sich sozusagen gezwungen sieht, dem Unglücklichen zu helfen.“
Diese Worte, die bereis der französische Philosoph Voltaire im 18. Jahrhundert formulierte, nahmen sich verschiedene gemeinnützige Organisationen und Parteien in Neu-Anspach zu Herzen und beschlossen auf Anregung der SPD hin, angesichts der immer gravierender werdenden Flüchtlingsproblematik eine Veranstaltung zum Thema „Flüchtlingshilfe“ durchzuführen.
Diese Veranstaltung wird kommenden Donnerstag, den 21.5.2015, um 20:00 Uhr im Kleinen Saal des BGH in Neu-Anspach stattfinden.
Zu dieser Veranstaltung laden wir Sie, die Bürger dieser Stadt und all jene, die diesen Post hier lesen, ganz herzlich ein.
Sie erwarten
– Informationen aus erster Hand durch Vertreter der Stadt und des Hochtaunuskreises
-ein Fragebogen zum Thema
– ein Vortrag über private Unterbringung von Flüchtlingen aus Sicht einer Vermieterin und vieles mehr

Daher rufen wir als SPD Neu-Anspach an dieser Stelle dazu auf, zu der Veranstaltung am 21.5. zu kommen und somit das wahr werden zu lassen, was schon Voltaire unter Humanität verstand!