Neuigkeiten

07.10.2014
Weitere 100 Unterschriften für eine Kinderambulanz

infostand_na_Sept2014

Rund vier Monate nach Start ihrer Initiative zur Verbesserung der kindermedizinischen Versorgung im Usinger Land konnten die SPD-Ortsvereine aus dem Usinger bereits 1700 Unterschriften sammeln. Im Mittelpunkt der Kampagne steht die Forderung nach einer kinderärztlichen Notfallversorgung am Usinger Krankenhaus. Zuletzt fanden die Neu-Anspacher Sozialdemokraten vor dem Feldbergcenter fast 100 Unterstützer. Die stellvertretende Vorsitzende Rebecca Schmidt freute sich aber nicht nur über die zusätzlichen Unterschriften, sondern auch über zahlreiche aufschlussreiche Gespräche: „Diese Gespräche zeigen, warum es wichtig ist, kommunalpolitisch für die Menschen aktiv zu sein. Die Frage, ob man am Wochenende mit einem kranken Kind im Notfall 15 oder 45 Minuten bis zum nächsten Kinderarzt benötigt trifft die Menschen ganz existenziell.“ Entsprechend werden die SPD-Ortsvereine aus dem Usinger Land ihre Initiative weiter fortsetzen und das Thema in den verschiedenen politischen Gremien zur Sprache bringen.

Weitere Informationen und Gelegenheit, online zu unterschreiben auf
www.kindermedizin-usi.de .